section-title-background

Methode

SIA methode
BDS methode
CRB methode

Die Schweizerische Ingenieur- und Architektenvereinigung (SIA) ist eine zentrale berufsständische Organisation in der Schweiz, die seit 1837 die Interessen von Ingenieuren,Architekten und verwandten Berufsgruppen vertritt. Sie legt Normen und Standards fest, die Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit in der Bau- und Planungsbranche sichern. Der SIAbietet seinen Mitgliedern Weiterbildungen an und fördert denAustausch von Fachwissen und Erfahrungen. Zudem engagiert er sich in der Politikberatung, um die Rahmenbedingungen der Branche positiv zu beeinflussen.

«Bauen digital Schweiz / buildingSMART Switzerland » istdie führende Plattform für die digitale Transformation derSchweizer Bau- und Immobilienwirtschaft und umfasstInstitutionen, Verbände und Unternehmen entlang dergesamten Wertschöpfungskette. Ziel ist es, dieDigitalisierung und damit eine durchgängige Kooperationaller Beteiligten über den Lebenszyklus eines Bauwerkshinweg zu ermöglichen. Wir erarbeiten praxistauglicheInstrumente, die von allen Akteuren der Bau- undImmobilienwirtschaft genutzt werden können und zeigtanhand von Best Practices konkret auf, welchen Nutzendie digitale Transformation bietet.

Die Schweizerische Zentralstelle für
Baurationalisierung CRB (Centre Suisse d’études pour
la Rationalisation du Bâtiment, heute: Centre suisse
d'études pour la rationalisation de la construction) setzt
sich seit 1959 für die Verständigung im Bauwesen ein. In
enger Zusammenarbeit mit Fachverbänden und im
Auftrag der schweizerischen Bauwirtschaft entwickelt
CRB Standards für den gesamten Lebenszyklus eines
Gebäudes – von der Planung über die Realisierung bis
zur Bewirtschaftung. Mit ihrer einheitlichen Systematik
und Sprachregelung erleichtern sie die Zusammenarbeit
von Bauherren, Planern, Unternehmern sowie Zulieferern
und bilden die Basis für die Digitalisierung im Bauwesen.

section-title-background

Dienstleistungen

Entwurfsentwicklung
  • Zusammenarbeit mit Architekten und Bauherren
  • In 2D und 3D
  • Für die Veranschaulichung können auch 3D Visualisierte Modelle erstellt werden.
  • Entwicklung ästhetisch ansprechender und funktionaler Fassadenkonzepte
Bauphysik
  • Berechnungen für Wärmedämmung
  • Schallschutzanalyse
  • Belüftungsbewertungen
Statik
  • Zusammenarbeit mit den Baustatikern
  • Analyse und Bewertung der strukturellen Integrität
  • Berücksichtigung von Umweltbelastungen wie Wind- und Schneelasten
Ausschreibung und Vergabe
  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen für Fassadenarbeiten
  • Technische Spezifikationen festlegen
  • Bewertung von Angeboten von Auftragnehmern
  • Kostenschätzungen
  • Unterstützung bei der Vergabe von Bauaufträgen
Planung 2D / 3D
  • Erstellung von detaillierten 2D-Schnittplänen für die Fassadenplanung, ausschließlich für die Genehmigungsphase.
  • Integration von 2D-Plänen in den Gesamtbauplan zur Koordination mit anderen Gewerken und zur Sicherstellung einer reibungslosen
Bauprozessabwicklung
  • Entwicklung von umfassenden 3D-Modellen der geplanten Fassaden für realistische Darstellungen.
  • Verwendung von fortschrittlicher 3D-Modellierungssoftware für Materialien, Texturen und Lichteffekte.
  • Durchführung von virtuellen Rundgängen und Animationen für immersive Erfahrungen.
  • Identifizierung von Designproblemen und Optimierung der Fassadengestaltung im 3D-Modell.
  • Bereitstellung von hochwertigen Renderings und Präsentationen für klare Darstellungen der gestalterischen Vision.
  • Genehmigungsplanung in 2D, Hauptplanung in 3D für höhere Genauigkeit und direkte Kollisionserkennung. Alle gängigen Dateiformate sind verfügbar.
Building Information Modeling (BIM)
  • Erstellung dreidimensionaler Modelle der Fassade
  • Integration von Informationen zu Materialien und Abmessungen
  • Früherkennung potenzieller Probleme
  • Verbesserung der Kommunikation zwischen Projektbeteiligten
Diese strukturierte Aufschlüsselung verdeutlicht die Vielfalt der Dienstleistungen, die Fassadenplaner anbieten, und zeigt ihre breite Expertise in verschiedenen Bereichen des Bauprozesses auf.
Wir können auch Bauprozesse Managen. Ink. Herstellung und Montage.
Scrollen Sie für mehr
section-title-background

Partners

section-title-background

Software

section-title-background

Kontakt

shape
FUTURE MATERIALS GmbH
HEAD OFFICE (Hauptsitz)
CH-8272 Ermatingen
BRANCH (Niederlassung)
Aeschenplatz 6, CH-4052 Basel
CEO (Geschäftsleitung)
David Mate Ban
+41 78 647 47 06
david.ban@futurematerials.ch
Head of Engineering
Benjamin Kisling
+41 79 792 82 72
benjamin.kisling@futurematerials.ch